WID oder DLADAIB – 04

Simsalabim, erneut zaubern wir zu Beginn die Auflösung des ersten Rätselfilmes aus dem virtuellen Hut:

Zugegeben, die Akustik wurde im ersten Film etwas stark entfremdet. Dennoch gab es einige ganz gewiefte Almbesucher, die tatsächlich auf des Rätsels Lösung gekommen sind und den Nähmaschinenfuß und sogar einige Nähte erspäht haben. Chapeau! Um es Ihnen nun etwas zu erleichtern, beschränken wir uns heute lediglich erneut auf eine optische Verzerrung und behalten den ursprünglichen Klang bei Rätselfilm Nummer 02 bei:

Der Gewinn des ersten Rätselfilmes, einen Besuch beim Augenoptiker, unternehmen wir am besten gemeinsam, um künftig für weitere kryptische Filme gerüstet zu sein. Der Preis für diesen Rätselbeitrag besteht aus einer Freikarte für zwei Personen für die Lehnduellmeisterschaften mit anschließender Weinbewirtung bei Familie Lamprecht-Zollinger. Aber wie immer dürfen selbstverständlich eigene Gewinnwünsche geäußert werden, so dass alle zufrieden sind.

Viel Vergnügen! 🙂

 

 

©mauswohn

WID oder DLADAIB – 03

Zunächst folgt selbstverständlich wieder die Auflösung des Bilderrätsels 02, das einmal mehr in Windeseile von den kreativen Almbesuchern erraten wurde. Es ist ein Nest. Jeder braucht es, um bequem schlafen zu können. Sie werden es kaum glauben, wir haben hier auf der Alm diese schmucke Ausgabe in allen Größen, so dass jeder, von der Kuh bis zum Vogel darin Platz finden kann:

Suchbild03

Erneut hat sich unsere Almrätselzentrale zusammengesetzt und ist zu dem Entschluss gekommen, dass die Almleser viel zu gescheit und originell für ein simples Bilderrätsel sind. Deshalb haben wir kurzerhand beschlossen, statt der Bilder nun Rätselfilme zu präsentieren. Leider hatten wir nur eine Kamera zur Hand, deren Linse bereits defekt war, so dass Sie nur Strukturen und vereinzelte Details erahnen können. Möglicherweise hilft auch die Akustik weiter (die bei diesem Rätselfilm allerdings ein klein wenig verfremdet wurde).

 

Und den Gewinn des zweiten Rätsels, Hefe-Heinz backt mit uns einen Google-Hupf, erhalten erneut alle Mitspieler für ihre kreative Teilnahme. Lediglich Herrn Heinrich wird der Sonderwunsch erfüllt, einen Dinkelweißbrotbackkurs absolvieren zu dürfen und die werte Clara HH erhält ein lila Surprisepaket. Sollten die anderen Teilnehmer ihren Gewinn ebenfalls gegen etwas anderes eintauschen wollen, ist dies selbstverständlich möglich. Sie wissen ja, dass hier niemand zu kurz kommen soll. Der Gewinn des dritten Rätsels besteht aus einer Betriebsführung beim Augenoptiker.

Viel Vergnügen 🙂

 

 

©mauswohn

WID oder DLADAIB – 02

So, bevor wir uns heute dem zweiten Rätselfoto zuwenden, kommt hier natürlich noch die versprochene Auflösung von dem überaus schweren, kaum zu erratenden Bildausschnitt 01. Die meisten haben es mit geschultem Blick natürlich sogleich völlig richtig erkannt. Es handelt sich um ein Toastbrot. Aber nicht irgendein Toastbrot. Nein, es ist ein sogenanntes Ochsenbrot. Unschwer zu erkennen am gebrandmarkten Gesichtsausdruck. Nach getaner Arbeit verleibt sich ein jeder auf der Alm solch ein Sandwich ein, belegt mit Käse, Tomaten und anderen Köstlichkeiten, um den ersten Hunger zu stillen.

Suchbild01

In der Hoffnung, Ihre Gehirnzellen heute etwas mehr fordern zu können, präsentieren wir nun Rätselbild Nummero 02. Doch ich ahne bereits, dass Sie nicht viel Zeit benötigen werden, um sogleich eine Antwort parat zu haben. Wenn Sie dennoch etwas unsicher sind, mag dieser Almreim möglicherweise helfen: „Wenn man eins hat, ist es bequem, ansonsten hat man ein Problem.“

Suchbild03-Ausschnitt

PS.: Da sämtliche Lösungsvorschläge zu Bild 01 so wunderbar kreativ waren, hat unsere Almrätselzentrale beschlossen, alle Mitwirkenden zu Gewinnern zu küren und eine gemeinsame Fahrt ans Ende des Sommerlochs vorzunehmen. Leider hat unser Busfahrer die Landkarte verlegt, so dass sich die Reise auf unbestimmte Zeit verschieben wird. Wir bitten um etwas Geduld. Der Preis für die richtige Lösung des zweiten Rätsels besteht aus einem Online-Backkurs mit Hefe-Heinz, der uns die Zubereitung eines Google-Hupfes näher bringen wird.

Also mitmachen lohnt sich 🙂

 

©mauswohn

WID oder DLADAIB – 01

WID? DLADAIB? Keine Sorge, Sie werden nicht erneut mit kryptischen Buchstabenfolgen à la fedidwgugl genervt.
Kommen wir gleich zur Sache. Das Sommerloch hat uns wieder voll im Griff. Träge hängen wir bei sengender Hitze im Schatten oder lassen unsere Füße in einen kühlen Gebirgssee baumeln.
Da fällt es schwer, konzentriert vor dem Computer zu sitzen und inhaltlich brisante Blogbeiträge zu lesen und zu kommentieren.
Deshalb überbrücken wir die Sommerhitze mit dieser neuen Blogbeitragsreihe, bei der Sie ein optisches Rätselbild von der Alm vorgesetzt bekommen und Ihren Gedanken freien Lauf lassen können.
WID steht für die simple Frage „Was ist das?“ oder schwäbisch gesagt „Was isch des?“. Während die Buchstabenfolge DLADAIB diese Frage durch den Satz „Das Leben auf der Alm in Bildern“ ergänzt. Also alles ganz logisch!
Doch genug geredet. Hier kommt das erste Rätsel. Ein Ausschnitt aus einem Bild, dessen Auflösung Sie bei Folge 02 zu Gesicht bekommen werden.
Als kleine Hilfestellung (oder auch nicht) stehen Ihnen des weiteren diese Zeilen zur Verfügung:
„Der Bauer wendet all der Kühe Mist und hernach dann einen Ochsen isst.“

Was verbirgt sich wohl hinter diesem Bildausschnitt? Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir eine Reise ans Ende des Sommerlochs.
Viel Vergnügen 🙂

Suchbild01-Ausschnitt

 

 

©mauswohn