DIY #Adventskalender 22

Ein kleines Spielchen zwischendurch erfreut stets das Gemüt. Da kommen solch abwechslungsreiche Dominosteine gerade recht 🙂

Bastelbogen 22-1

Bastelbogen 22-2

 

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

Und für alle, die gerne ein richtiges Türchen öffnen möchten, gibt es hier einen weiteren Adventskalender mit täglichen Überraschungen

 


Geschenkidee

ella fitzgerald uhr

 

Advertisements

29 Gedanken zu “DIY #Adventskalender 22

  1. Welcher Hut passt zu welchem Kopf?
    welcher Deckel passt zu welchem Topf?
    heute ein gar lustig‘ Spiel
    weil man variieren kann sehr viel
    mit dem 22sten Bastelbogen
    bin ich stets gut angezogen
    nehme ich etwa den Zylinder?
    er passt hervorragend zu dem Binder
    oder einfach die Schlafmütze?
    mit der ich mich vor Alptraum schütze
    vielleicht doch die Federboa?
    sie macht einen jeden froher
    oder bloß Omas Hut?
    weil er mir steht super gut
    wahrlich … Fragen über Fragen
    willst du gut angezogen sein in diesen Tagen
    Ein genialer Rocker
    in Form von Joe Cocker
    liefert das Liedchen zum heutigen Tage
    „You can leave your hat on“, keine Frage … 😉

    Herzliche Grüße zum letzten Adventwochenende 🙂
    Herr Ösi

    Gefällt 1 Person

    1. Wer tanzt denn da so elegant
      aha, ich hab es gleich erkannt.
      Zwei kleine Mäuse und ein großer Herr
      tanzen elegant durchs heimische Parterre.
      „Was tut er da?“ fragt d´Nachbarin dort drüben,
      „Er muss noch für die Dackeldisco üben“
      sagt die Assistentin dann
      und schmeisst die Kettensäge an.
      „Und während der Herr Ösi tanzt ganz fein
      schneide ich den Weihnachtsbraten klein“. 🙂

      Lieber Herr Ösi!
      Da kann sich die Dackeldisco heute Abend ja schon auf einen großen Auftritt Ihrerseits freuen. Am Ende löst das noch einen Dominoeffekt aus und alle stehen an Weihnachten singend und tanzend auf der Straße … was ja nicht das schlechteste wäre 🙂
      Ich wünsche einen beschwingten Tanz ins Wochenende und einen rockigen Samstag 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Thoring!

      Da handelt es sich vermutlich um die Ahnentafeln des Herrn Schrödinger. Meine Artgenossen befinden sich bekanntlich alle auf der Weide und im Stall. Aber die Visagen lassen sich ja durchaus um eine Tieredition erweitern. Dann kann auch die dümmste Kuh etwas damit anfangen 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 2 Personen

      1. Das Album von Herrn Schrödinger … ist seine Patentante dabei? Er hätte sich nie getraut, dumme alte Kuh zu ihr zu sagen, als Kind, nehme ich an. Ist er doch jetzt noch ein wohlerzogener Junge und freut sich auf Weihnachtsgeschenke, das vermute ich doch stark …

        Gefällt 1 Person

        1. Unser Herr Schrödinger ist freilich ein ganz anständiger Herr und hätte so etwas sicherlich nie zu seiner Tante gesagt. Zumal negative Äußerungen ja oftmals auch einen Dominoeffekt nach sich ziehen und er sich dann möglicherweise als dummen Ochsen hätte beschimpfen lassen müssen. Da hält er lieber gleich die Klappe und gibt sich ganz dem spielen hin 🙂

          Gefällt 1 Person

          1. Oh wie wahr. Wenn er sich in etwas vertieft, was ihn richtig interessiert, ist er ganz bei der Sache, Nicht umsonst sieht es auf der Blogalm tipptopp aus. Er kümmert sich um alles mit Schnackes. …Beim Spielen ist er bestimmt immer erster und natürlich der Beste.

            Gefällt 1 Person

  2. Liebe Bloghüttenalmer,
    ich bin wie immer sehr beeindruckt von diesem post so kurz vor Weihnachten.
    Ich werde mich bemühen, euren Artikle in Englisch zu übersetzen. Leider sind nicht alle Schriftzüge klar zu lesen.
    Ob ich es vor Weihnachten noch schaffe, weiß ich nicht.
    Damit leite ich über zu meinem post auf Englisch soz. als Referenz:
    https://4alle.wordpress.com/2018/12/22/christmas-gifts-handmade-with-fret-jigsaw/
    Und nicht vergessen: Der Weihnachtsmann steht vor der Tür!
    Alles Gute
    Jürgen aus Loy (PJP)

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Jürgen!

      Großartig, dass wir hier auf den Bloghütten so multilingual unterwegs sind. Einen fachmännischen Übersetzer können wir immer gut gebrauchen. Die Damen und Herren der Firma google sind da ja nicht immer die Hellsten. Und untermalt von wunderbaren Loriot-Sketchen macht das Vokabeltraining gleich doppelt Spaß 🙂
      Wir wünschen einen gemütlichen Vorweihnachtssamstag and never forget: enjoy your life in full trains 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella!

      Wie immer hast Du völlig Recht. Die Dominosteine zum essen sind mir auch tausendmal lieber. Und im Magen dürfen sie dann gerne durcheinander purzeln.
      Aber ist das für Hunde überhaupt so gesund? Ein klein gewürfelter Braten wäre doch sicher besser … 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. klar isses nich gesund !
        weder für mich noch für dich
        aber heee
        is weihnachten ( augenklimper augenklimper )
        klar is ein braten besser 🙂
        und auch schon im backrohr
        zumindest bei uns aber für mich brauchste dir nich die mühe machen
        und würfeln
        ich krich die sechs und den braten sowieso vor dir 🙂
        oh
        OHHHHHH
        da fällt mir das wortspiel auf 😀 😀 😀
        gewürfelt
        se sind ein schlingel frau mallybeau 🙂 😉
        doch trotzdem
        würfeln brauchen se den braten nich
        ich hab doch meine zähne 🙂
        frohe weihnachten
        auf die alm 🙂
        gruß bella 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Liebe Bella!

          Die Alm freut sich immer über Deinen Besuch und wünscht ebenfalls ein wunderschönes Weihnachtsfest. Mit dicken fetten Knochen, Wildschweinen und anderen Schlemmereien. Lasst es euch gutgehn 🙂

          Herzliche Grüße
          Mallybeau

          Gefällt mir

  3. Liebe Mallybeau,
    hach, Dominosteine, das ist ein feines Spiel und es sieht so prima aus, so herrlich altmodisch, aber ich glaub, dieses Mal zieh ich die eßbare Variante dieses Spiels selbigem vor! Mimi allerdings hat beschlossen, sich damit die Zeit meiner weihnachtlichen Abwesenheit zu vertreiben, gut so!
    Nun ist schon Heiliger Abend, wenn auch erst nächtens, wir wünschen einen wunderbar entspannten hinauf auf die Alm
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Wir haben uns auch für die essbare Dominosteinvariante entschieden und bauen ein Spiel in XXL auf. Das reicht dann bis in die Grafschaft und ihr könnt in Ruhe mitessen. Wir wünschen euch einen wunderschönen 24sten Dezember, besinnliche Feiertage und einen guten Appetit 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s