Datenwäsche

Morgens, acht Uhr. Und wieder beginnt ein normaler Tag auf der Alm. Normal? Von wegen. Hier geht es drunter und drüber. Die Hälfte der Almbelegschaft hat verschlafen. Die andere findet keinen gedeckten Frühstückstisch vor. Das dreckige Geschirr vom Vortag liegt noch im Spülbecken. Wie das kommt? Ganz einfach. Unser Hausmeister Herr Schrödinger ist nicht da. Nein, nein, er befindet sich keineswegs auf dem Weg in den wohlverdienten Urlaub. Ganz im Gegenteil. Noch vor Sonnenaufgang hat er seinen Rucksack geschnappt, um unsere ständig tropfenden Leitungen in der großen Datenwaschmaschinerie zu dichten. Denn seit Tagen steht das Wasser im Keller und … doch sehen Sie selbst!

Film ab !

 

Und wie sieht es mit Ihren Daten aus? Sind sie noch ganz dicht? 🙂

 

 

 

©mauswohn
Advertisements

Die Weltsensation

Endlich sind die endlos langweiligen Stunden mit trantütigen Beiträgen und unprofessionellen Filmen auf der Alm vorbei. Eine Weltsensation hat sich angekündigt. Vielmehr hat es einmal mehr unser werter Herr Ösi fertig gebracht, im Handumdrehen eine Meisterleistung aus dem Boden zu stampfen. Absolut sensationell!
Sehen Sie selbst … 🙂

… und hinterlassen Sie Ihre vor Erstaunen überwältigten Kommentare bitte auf dem Ösiblog. Wir sind von so viel sensationeller Weltsensation noch völlig sprachlos. Vielen Dank!

oesiblog

Ursprünglichen Post anzeigen

Some like it hot

Heute befasst sich das Almkino mit dem Thema „Kunst“.
Einem Gebiet mit schier endlosen Möglichkeiten und Meinungen.
Wir schlagen eine Kerbe in die Sparte Graffiti und betrachten dieses Genre etwas näher.
Den meisten Menschen sind die gesprühten Gebilde an Hauswänden, Zügen und anderen öffentlichen Einrichtungen ein Dorn im Auge.
Die Aerosol-Junkies, wie sich die Graffiti-Künstler oftmals selbst bezeichnen, ziehen durch die Städte und untermalen das urbane Leben mit ihren Bildern.
Wir haben einen der bekanntesten Sprayer der Szene beobachtet und konnten ihn, was bisher noch keinem gelang, vor die Kamera zu einem kleinen Interview bewegen.
Nach diesem Film wird der ein oder andere möglicherweise seine Meinung bezüglich dieser Straßenkunst überdenken. Ob positiv oder negativ sei dahingestellt.

Viel Vergnügen!

Interesse geweckt? Wollen Sie ebenfalls den Nervenkitzel spüren und mit einer Spraydose bewaffnet um die Häuser ziehen und Street-Art-Künstler werden? Kein Problem. Konfuzius Hot bietet einen einwöchigen 6-Tage-Kurs zum Thema „Ich will sprayen – oder: warum ich nichts Besseres zu tun habe“ an. Die Besuchszeiten erfragen Sie bitte in an der Eingangspforte in Stammheim. 🙂

 

 

©mauswohn

Rührei

Der Frühling lässt die Knospen spriesen. Die Vögel zwitschern. Und die Hasen bereiten sich auf das bevorstehende Osterfest vor. Eifrig werden Eier bemalt, Nester geflochten und Süßwaren verpackt. Natürlich bleibt es bei all der Arbeit nicht aus, dass die geliebten Hoppelhasen mit energiereichen Speisen gefüttert werden müssen, damit die Produkte bis Ostern auch alle kreiert sind.
Diese kulinarische Hasenerstversorgung übernehmen auf der Alm unsere zwei Spitzenköche Barney Bär und Heinz Hund. Und am besten halten sie die Hasen mit ihrem Leibgericht bei Laune. Nichts leichter als das, denken sich unsere zwei Köche. Ist doch Rührei das Lieblingsessen der Langohren. Und Eier stapeln sich hier momentan zu Hauf.
So stellt es für Bär und Hund keinerlei Problem dar, dies simple Menü zu zaubern. Doch, wie kann es anders sein, auf der Alm ticken die Uhren ein wenig anders, und Barney und Heinz haben ihre ganz eigene Methode entwickelt, wie ihnen das beste Rührei gelingt. Und da unsere Starköche zwei ganz liebe Zeitgenossen sind, haben sie sich gerne beim werkeln über die Schultern schauen lassen. Wir wollen Ihnen diese Art der Rühreizubereitung nicht länger vorenthalten. Vielleicht kommen Sie auf den Geschmack und versuchen es auf ähnliche Art und Weise.

Guten Appetit und viel Vergügen beim Nachkochen! 🙂

 

 

 

©mauswohn

Ostern – Suchen oder suchen lassen?

Nicht mehr lange und das Osterfest steht wieder vor der Tür. Da heißt es Eier einkaufen, verstecken, suchen … Oder lassen Sie etwa bereits suchen? Zu welcher Sorte Mensch gehören Sie? Sind Sie ein aktiver oder ein passiver Osterhase? Die Almreporter haben sich auf die vielbefahrenen Straßen gewagt und todesmutig einige Passanten vors Mikrofon gezerrt, um sie zu dieser brisanten Thematik zu befragen. Lesen Sie selbst:ostern

ostern2

Und welche Haltung haben Sie zu diesem viel diskutierten Thema an dem sich die Geister scheiden? Die hitzige Debatte ist eröffnet … 🙂

 

 

©mauswohn