Adventshaufen 20

 

 

Die Bloghüttenalm wünscht einen gemütlichen zwanzigsten Dezember 🙂

©mauswohn
Advertisements

27 Gedanken zu “Adventshaufen 20

  1. Guten Morgen, Frau Mallybeau, guten Morgen Macki,
    Sauer macht lustig. Lustig soll’s werden, eine hervorragende Anschaffung, das Zitronenbäumchen. Absolut umweltfreundlich! Fröhlichsein im Nachwachssortiment. Ich bin begeistert!

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen, liebe Frau Thoring!

      Ja, wir haben auch umgehend ein paar Zitronen gepflückt und daraus frischen Saft gepresst. Seitdem wir den getrunken haben, kommen wir aus dem Lachen gar nicht mehr raus. Das wird ein vergnügter Tag 🙂

      Herzliche Grüße aus dem Wintergarten
      Mallybeau und Macksi

      Gefällt 1 Person

          1. Putzmittel mit Zitronenduft hat Macksi schon vor Jahr und Tag für schlechte Zeiten an einen geheimen Ort verbannt – bin ich da richtig informiert? Ich war lange nicht mehr beim Bäcker, in der Zeitung wird doch alles aufgeschrieben …

            Gefällt 1 Person

            1. Die groben Sachen schaufelt unser Maulwurf mit der Schaufel beiseite und der andre Dreck wird entweder mit seinem vorzüglichen Maulwurfspelz gewienert oder aber er gibt bei ganz hartnäckigem Schmutz noch ein Tröpfchen Spinnenharz dazu. Damit kriegt man alle Flecken raus.

              Gefällt 1 Person

            2. Ich wusste es, Macksi weiß überall bestens Bescheid. Keiner kriegt die Flecken raus, nur er. Hat Macksi nicht noch einen Zwillingsbruder in Mackenhausen wohnen …?

              Gefällt 1 Person

            3. Kann auch sein, dass man unterirdisch sein muss, um in Mackenhausen reinzukommen.
              Zitronenduft, reine Stube, reine Weste und ein leckerer Kuchen, mit Schokolade überzogen und mit Zitronensaft getränkt – das Bäumchen mit den gelben Früchten ist tatsächlich das Non-plus-ultra heute. Hoffentlich verschwinden nicht so viele Früchte heimlich in den Taschen …
              Ich wünsche Ihnen und der fleißigen Crew einen schönen sauer-lustigen Tag!

              Gefällt 1 Person

  2. Verflixt, sagt Macksi und tut wettern
    versucht aufs Zitronenbäumchen raufzuklettern
    wie machen es denn nur die Katzen
    haben die doch auch nix weiter bloß als Tatzen
    kraxeln rauf … man holt die Feuerwehr
    weil runter kommen ist oft schwer
    im Grunde ist es eine Schande
    sieht man sich an die Katzenbande
    kaum gerettet, bei mir ist es ja verpönt
    wird die Katze liebevoll verwöhnt
    dann gibt es Thunfisch und Pastete
    das kostet Geld, das kostet Knete
    doch … wenn ich auf die Katzen schau‘
    bleib ich lieber in meinem Bau
    weit verzweigt sind meine Gänge
    das ist Freiheit, nicht nur Enge
    brauch ich mal Power, brauch ich Kraft
    dann trinke ich halt Zitronensaft

    Liebe Frau Mallybeau,
    herzliche Grüße zum Endspurt 🙂
    Herr Ösi

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber herr Ösi!

      Der Macksi gräbt und schaufelt nun seit Tagen,
      wie lange noch, mag er sich fragen.
      Bald ists geschafft zeigt der Kalender an
      dann wartet Urlaub hier für jedermann.
      Ins Land wo die Zitronen blühn
      dahin möcht der Maulwurf fliehn.
      Seine Gänge reichen bis ans Meer
      dort hinzukriechen fällt nicht schwer.
      Sein Handtuch legt er in den Sand
      und nimmt ein Büchlein flugs zur Hand.
      Dann wird geruht, doch nicht für lange,
      der Osterhase wartet in der Schlange 🙂

      Herzliche Grüße aus dem Maulwurfsstüberl ins Mausestüberl
      Mallybeau und Macksi

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella!

      Im Maulwurfsbau wurden wir glücklicherweise von blutrünstigen Bestien bisher verschont. Aber sollten sie doch noch auftauchen, werden wir sie davon überzeugen, dass Zitronensaft wesentlich schmackhafter ist. 🙂

      Herzliche Grüße von der Saftpresse
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. vernommen hab ich´s wohl
        allein mir fehlt der glaube
        das die mücken auf zitrone umsteigen
        da glaub ich nich dran
        schönen abend noch frau saftpresse
        muahahahaha muahahahaha
        ich meine natürlich
        mallybeau
        ohh ich wußte es doch
        eichhörnchen
        ! !
        ich muß wech
        gruß bella 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Lieber Konkretträumer!

      Ha do hosch jo Deine Glotzbebbl uffgmacht ond gud aufbasst. Des mergt ed jedr. Bisch hald a Käpsele.
      Mr muss halt ällaweil äbbes Neues macha, bevor s zlangweilig wird, gell.
      Auf jeden Fall … scheißt a Kuh meh als a Nachtigall 🙂

      Grüßle vom Schdöfflberg
      Mallybeau

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s