Adventshaufen 15

 

 

Die Bloghüttenalm wünscht einen schönen fünfzehnten Dezember 🙂

©mauswohn
Advertisements

20 Gedanken zu “Adventshaufen 15

  1. Mir ist heute weder nach Wein noch nach Regen,
    lieber würd ich mich wieder niederlegen 🙂
    Besonders gut gefällt mir, dass Sie am Beginn nach dem Datumsstempel den Stift immer zurück in eine gerade Position rücken. Das ist ganz in meinem Sinne 🙂 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Frau Mallybeau, guten Tag!
    Eine Karaffe! Mit Inhalt, nehme ich an. Wasser und Bier, gibt es das auch noch und Kakao für die Kinder? Macksi richtet das Zimmer wirklich feinfühlend ein. Darf er such manchmal hinter den Kulissen stempeln? Die Stempel, damit könnte er Tore bauen und seine Kuchenstücke nummerieren und den Tisch bedrucken. Damit hätte er sogar den Traum von einer Tischdecke erfüllt …
    Ohne zu stempeln und ohne Tischdecke … das Zimmer ist jetzt schon so gemütlich.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Thoring!

      Der liebe Macksi hat früher auf dem Postamt gearbeitet und immer die Briefmarken abgestempelt, daher hat er hierin reichlich Übung und freut sich, dass er jetzt mit der Schaufel hantieren darf.
      Die Karaffe ist mit leckerem Regenwurmlikör gefüllt. Den gibt es nach dem reichlichen Weihnachtsmahl zur Verdauung 🙂

      Herzliche Grüße von der Post
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Haben Sie den Regenwurmlikör probiert? Leicht sämig und nicht so kalt getrunken, eine Delikatesse. Nur für Kinder ist diese besondere Leckerei noch nichts. Vielleicht wegen der Klümpchen, die drin sein können …

        Gefällt 1 Person

  3. Den Roten fein aus der Karaff’n
    ein Zigarettchen genüsslich dazu paffen
    (für den Gesundheitsapostel sind wir Affen)
    wir schwelgen in Gemütlichkeit
    Weihnachten, es ist so weit
    doch vorher noch, da hilft kein schnaufen
    müssen das Kindlein wir noch taufen
    packen es gar sanft am Schopf
    der Wein fließt über seinen Kopf
    die Worte, ziemlich schnell gesprochen
    oje, da haben wir es schon gerochen
    aus Richtung Windel kommt es her
    ein Duft so stinkend wie auch schwer
    der Pfarrer, wer hätte es gedacht
    in Sicherheit sich hat gebracht
    wir wissen, heutzutage ist es halb gewonnen
    hast mit der Ausbildung du rasch begonnen
    das Kindlein nuckelt an dem Roten
    eigentlich ist es verboten
    doch siehe, mit dem Alkohol
    fühlt sich der Kleine pudelwohl
    verwandelt später … Wasser in Wein
    jawohl, ein Winzer wird er einmal sein

    Herzliche Grüße zur Nachmittagsstunde 🙂
    Herr Ösi

    Gefällt 3 Personen

    1. Lieber Herr Ösi!

      Kaum ein jemand weiß, dass Affen trinken Wein.
      Jeder schüttelt nur den Kopf und sagt, das kann doch gar nicht sein.
      Der Apostel kanns nicht glauben, dass der Affe wird ein Winzer,
      „dös geht doch net, i glaub ja gar, jetzt spinnts er“,
      denkt er nachdenklich und wirr.
      „Ich glaub, ich werd so langsam irr“.
      Wir sitzen hier im Affenhaus,
      oh welch ein Jammer, welch ein Graus.
      Doch die Affen sich vor lachen biegen
      und betrunken unterm Sofa liegen.
      Zum Glück ist Weihnachten bald vorbei,
      dann gehts weiter mit der Osterei 🙂

      Herzliche Grüße aus der Mittagssonne
      Mallybeau – Mich laust der Affe

      Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Mitzi!

      Sie sagen es! Gerade der 15te wird laut einer Almumfrage immer am Häufigsten vergessen. Unverzeihlich! 🙂
      Die Almcrew wünscht Ihnen ganz ausdrücklich einen schönen, wohlig warmen fünfzehnten Dezember!

      Herzliche Grüße aus dem Zahlenwirrwarr
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Mallybeau,
    einer deiner Leser schrieb es schon und ich traue mich kaum zu bekennen, dass auch mich das Hinlegen des Stiftes „parallel“ zum Stempelblatt begeistert – schließlich: Ordnung muss sein.
    Da könnte ich jetzt also in Kurzform schreiben: Liebe MMM und würde euch beide anreden. Wie praktisch!
    Lieben Gruß schickt die „doppelköpfige“ Clara

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Clara!

      Das werde ich mir merken und vielleicht mal einen „Ordnungsfilm“ drehen. Da gibt es sicherlich auch einiges zu erzählen.
      Und Hauptsache Du hast 2 Köpfe und wurdest nicht doppelt geköpft! 🙂

      Liebe Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

  5. Liebe Mallybeau,
    hach, einmal mehr wünschte ich, ich könnte malen, dann würde ich Macksi jetzt ein Bild malen mit seinem sich immer weiter vergrößernden herrlich gemütlichen Wohnzimmer, so in der größten Stube seines gegrabenen Baus unter der Erde!
    Ich bin jedes Mal wieder so fröhlich, wenn ich Macksi bei seiner Kalendertürchen-Arbeit sehe, macht so einen Spaß! Und ihm ja wohl offensichtlich auch, und ebenfalls dem/der Stempler(in), kann ich mich meiner Vorschreiberin nur anschließen, sehr akribisch, jaaa, Ordnung ist das halbe Leben (und was ist die andere Hälfte, lol?!)!
    Habt wieder lieben Dank für das schnuckelige Adventskalendertürchen hier, auf das ich mich jede Nacht freue!
    Liebe Grüße hinauf auf die Alm aussem Ruhrpott
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Unser Maulwurf hat wirklich große Freude am Haufen abtragen gefunden und freut sich natürlich immer, wenn man ihm gerne dabei zusieht. Ein Bild hätte er natürlich gerne entgegengenommen, aber die Geste zählt ja. Das ist ganz wunderbar. Wir danken herzlichst und wünschen ein gemütliches Wochenende im wohlig warmen Pott 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau und Macksi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s