Wer wird Fußball-Europameister?

Das Fußballfieber greift erneut um sich, die Europameisterschaft steht vor der Tür. Die Redaktion der Bloghüttenalm hat Fußballexperten befragt, wen sie für den kommenden Titelträger halten.

Achim-Joe Löw-Sternzeichen Löwe und verbissener Trainer

Achim-Joe Löwe, Sternzeichen Bundesadler, verbissener Trainer, 28 Jahre

„Rechts, über die Außen, … im zentralen Mittelfeld … auuuu … ach des Interview isch live? I bin ja `n schwäbischer Tüftler und tüftle am Siegesplan. Auuuu … jetzt isch bloß `s Problem, mir hent nur Weltmeischter im Kader, aber des isch doch a Europameischterschaft. Auuu … na könna mr et gwinna. Abr Europa liegt ja au irgendwie in dr Welt, na semmr ja scho irgendwie Europameischter, gell.“

 

Der heilige Tor-Ben

Der heilige Tor-Ben, fanatischer Fußballmönch, 77 Jahre

„Im Namen des Trainers, des Fußballs und des heiligen Franz. Lieber Fußballgott, mach, dass wir Europameister werden. Dann werden Millionen über den Häuptern unserer Superhelden ausgeschüttet. Die Welt wird sich bessern. Alle armen Menschen werden sich jubelnd in den Armen liegen und noch ärmer werden. Gib unserem Leben einen Sinn … und den Titel!“

 

Doktor Müller-Wohlnaht

Mannschaftsarzt Doktor Müller-Wohlnaht, ewig jung

„Wir müssen Europameister werden… Tupfer, Zange… ich will schließlich auch noch im Alter von 100 Jahren auf der Bank sitzen ….Schwester nähen…. und nen guten Job machen. Ich werde alles unmenschenmögliche dafür tun und unsere Spieler in bester körperlicher Verfassung halten…Schwester Totenschein….Trainer, ein Platz in der Startelf ist wieder frei geworden …“

 

Hans bauer-Bäcker und Fan.jpg

 

Hans Bauer, Bäckermeister und Fan, 36 Jahre

„Ole, ole, ole, oleeee …. Weltmeister sind wir ja schon. Ich glaube, diesmal müssen wir kleinere Brötchen backen, naja, is ja auch nur ne Europameisterschaft, da is ja alles n bißchen kleiner. Die Welt is schon irgendwie größer … glaub ich zumindest. Naja, dass mein Freund aus Leder is, weiß ich. Und dass in jeder Mannschaft 8 Spieler aufm Platz stehen, weiß ich auch…glaub ich irgendwie. Naja, auf jeden Fall weiß ich, dass der Ball ins Tor muss. In welches is ja egal. Hauptsache Tor! Das kriegen wir schon  gebacken! Und meinen Bart rasiere ich mir erst ab, wenn Boris Becker wieder im Sturm spielt. DER hat gewusst, wo das Tor steht.“

 

Nationalspieler Karl-Mike Schmidinger

Nationalspieler Karl-Mike Schmiedinger, 13 Jahre, (zu) hoch begabt

„Logo rocken wir Europa. Den Sieg ham wir schon in der Tasche. Bloß noch Kopfhörer aufsetzen, coole Mucke hörn, Flanke, köpfen, Tooooooor! Das is so easy. Na Hauptsache ich krieg meine Prämie, dann kann ich mir endlich mein eigenes Stadion bauen und muss nich immer mit den anderen Luschen aufm Trainingsgelände trainieren. Ach, Europameister, was fürn armseliger Titel. Ich will Master of Universe werden.“

 

Spielerfrau natascha Ballermann.jpg

Natascha Ballermann, Spielerfrau, 17 Jahre, Nagelstudiobesitzerin und ahnungslos

„Ach mein Patrick ballert die Dinger schon rein. Mit diesen Waden kann er uns nur zum Sieg schießen. Er kommt halt nich so oft ausm Tor raus und hält die Bälle lieber mit der Hand aber die wichtigen Dinger macht er schon rein. Und wenn wir dieses Jahr nich Europameister werden, dann vielleicht in der nächsten Saison.“

 

UEFA-Präsident Ludwig der Geplättete

UEFA-Präsident Ludwig der Geplättete, zu alt

„Was interessiert mich der Fußball? Was interessiert mich Europa? Was interessiert mich die Welt? Ich bin wichtig! Nur ich! Und mein Geld! Denn Geld regiert die Welt. Und die ist rund wie ein Ball. Dem Erdenball werde ich einen gehörigen Tritt verpassen und mir mein eigenes Tor schießen! Eigentor! Eigentor! Eigentor! Ich bin der weltbeste Thor! Na, wie hab ich das hingekriegt?“

 

Grammophonhund

Grammophonhund, zeitlos

„Ich halte lieber meine Schnauze und lausche bedächtig der Nationalhymne. Von Fußball hab ich sowieso keine Ahnung. Europameister? Ich wag mal `n Schuss ins Blaue und sage: Amerika wird Europameister! Glückwunsch!“

 

 

© mauswohn
Advertisements

24 Gedanken zu “Wer wird Fußball-Europameister?

  1. Also, ich sehe im Kampf um den Titel folgende Konstellation im Endspiel:

    Vatikanstadt gegen Andorra

    mit Papst Franziskus im Tor der Römer. Altersbedingt ist es ihm gestattet, heran fliegende Bälle und gegnerische Spieler mit seinem Hirtenstab abzuwehren. Der kommt auch zum Einsatz, wenn ein Fußballer mal wieder vergessen hat, das Abendgebet aufzusagen. Wer letztendlich gewinnt, wissen im voraus nur die Götter. Und Paul, die Krake. Sie sagt aber nichts mehr.

    In der Abschlusszeremonie, gleich nach dem Finale, werden Sepp Blatter, Michel Platini und Franz Beckenbauer vom Papst höchstpersönlich heilig gesprochen …

    Gefällt 4 Personen

    1. Lieber Herr Ösi!
      Ihr Einwand, die Europameisterschaft unter religiösen Gesichtspunkten zu betrachten, erscheint in der Tat naheliegend. So schwimmt ja auch die Kirche im Geld und hat hinreichend Möglichkeiten eine EM zeremoniell und pompös, mit weihrauchgeschwängerten Nationalhymnen vom Schweigemönchchor dargeboten, auszurichten. Des Weiteren können nach der Heiligsprechung der Fußballgrößen(wahnsinnigen) neue Pilgerstätten errichtet werden, die der Hartz4-empfangende Fan anschließend gerne bezahlt.
      Segensreiche Aussichten! 🙂

      Die Bloghüttenalm wünscht einen wunderschönen Feiertag und grüßen Sie ganz herzlich Ihre Frau Saftschubse!
      Mallybeau M. 🐂⚽️🐂

      Gefällt 2 Personen

  2. Da die Europameisterschaften nicht per Abstimmung entschieden werden (Germany 0 points), sondern Platini, Blatter und vermutlich vielen anderen sei Dank ordentlich abgerechnet und bezahlt werden, haben wir ganz hervorragende Chancen. Und wenn dann auch noch die Kanzlerin jubelnd die Fäustchen gen Himmel reckt, dann ist die Welt… pardon, Europa, für ein paar Tage in Ordnung.

    Gefällt 3 Personen

    1. Lieber Herr Voita!
      Sie haben vollkommen Recht. Glücklicherweise geht es beim Grandprix Eurovision de la Money nicht um Punkte und jodelnde Backgroundsängerinnen, sondern um das, was am Wichtigsten ist: Geld! Und um das, was wir am Besten können: Bestechung! Und mit der Kanzlerin als Maskottchen in der Kabine steht unserer Niederlage ja nichts mehr im Wege!
      Herzliche Grüße
      So sehn Sieger aus, schalalalalaaa 🙂
      Mallybeau Fankuh ⚽️🐂

      Gefällt 4 Personen

  3. Genau! Und zwar sehr genau! Wobei mein genau sich auf das geistreich und schön bezieht!
    Liebe Mallybeau Mauswohn,
    ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Wochenende!
    Den heutigen Tag habe ich trotz eines Angriffes von Killerbienen ganz gut überlebt und morgen ist in Hannover autofreier Sonntag. Ich weiß noch nicht, ob ich mal nach Hannover fahre, um es autofrei zu erleben, oder einfach ohne Auto freiwillig hier in unserem Dorf bleibe, oder einfach irgendetwas mache, was von Haus aus nichts mit Auto zu tun hat.
    Manchmal, so ganz manchmal beneide ich Sie um Ihre Weide. Kommt da eigentlich gelegentlich ein Trecker vorbei? Treckerfahren soll auch ganz viel Spaß machen. 😉

    Gruß Heinrich

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Herr Heinrich!
      Schön, Sie wieder auf meiner Alm begrüßen zu dürfen.
      Autofreier Sonntag klingt hervorragend. Sie könnten ja in die Stadt schlendern und sich von Ihrer Drohne von oben überwachen lassen und somit gleich kontrollieren, ob sich auch jeder an das Fahrverbot hält. Fliegen ist wohl nicht verboten, oder? Oder ist dann der Luftraum um so dichter besiedelt? Fliegende Teppiche, Drohnen, UFOs,…
      Auf der Alm gibts Trecker, herrliche kleinmotorige Flugzeuge, die am Wochenende immer angenehme Geräusche verursachen und natürlich Kühe. Und hier herrscht immer Freiheit, Narrenfreiheit sozusagen, auch für Autos.
      Ich wünsche Ihnen ebenfalls ein wunderschönes Wochenende und ein großes Schokoladeneis ohne Killerbienen.
      Herzliche Grüße
      Mallybeau Mauswohn 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo Frau Mauswohn, irgendwie bin ich irritiert, irgendwie sind mir alle Personen, sogar der Hund (ein Straßenhund aus Spanien?) irgendwie bekannt, habe sie schon mal wo gesehen….wie klein doch die Welt ist! Deshalb schließe ich mich sämtlichen Meinungen vorbehaltlos an – das wird dann schon irgendwie stimmen.
    Grüsse von der Kulturreisenden.
    (Also Fußball gehört doch inzwischen auch irgendwie zu Kultur, oder?)

    Gefällt 1 Person

    1. Werte Kulturreisende!
      Irgendwie haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Fußballkultur durchzieht irgendwie mittlerweile sämtliche Bereiche unseres Lebens. Selbst die Vergangenheit ist irgendwie vom Fußballfieber infiziert, so dass sich selbst berühmte Gemälde irgendwie zu Wort melden.
      Irgendwie herzliche Grüße von der Alm
      Mallybeau Irgendwiewohn 🙂

      Gefällt 1 Person

  5. ……besonders rührend finde ich, dass selbst arme Straßenhunde jetzt immerhin in den Genuß der erhebenden Nationalhymnenklänge kommen (wahrscheinlich wäre ihnen ein saftiges Schnitzel lieber!). Aber das ist eben Kultur, gell!
    Gruß , die Reisende.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Marketingindustrie versucht jede Zielgruppe zu erreichen, auch Hunde machen sich gut mit Fanschal und Mütze. Und zur EM werden eigens für den besten Freund des Menschen entsprechende kulinarische Angebote offeriert….der Siegerknochen, das Verliererschnitzel, die Fanwurst….
      Herzliche Grüße
      Bello Bellinger / Marketingabteilung für Hunde
      Wau 🙂

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Maribey!
      Es ist mir eine Ehre, dass Sie mich nominiert haben. Ich schätze Sie und Ihre Blogbeiträge sehr, allerdings habe ich vor einiger Zeit beschlossen, mich aus der Awardkategorie herauszuhalten und mich auf meine Blogbeiträge zu konzentrieren. Wer Fragen an mich hat, kann diese ja problemlos in meiner Bloghütte an mich richten…
      Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis und wünsche Ihnen einen guten Start in die Woche! 🙂
      Herzliche Grüße
      Mallybeau Kuh Mauswohn

      Gefällt mir

      1. Sie erhalten von mir eine große Portion Verständins. Ich danke für Ihre Worte. Ich finde es richtig, dass Sie es so handhaben, wie es für Sie passt.
        Ihnen auch eine gute Woche mit viel Wunderbarem!

        Gefällt 1 Person

  6. Ui, liebe Frau Mauswohn, wie Sie wissen, bin ich ein riesengroßer Fußballfan. Meine Nachbarin vom See, die komische, die ständig malt, kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Aber ich sag ja immer zum Fußball gehört auch Intelligenz. Also da muss man schon informiert sein. So. Sonst hat man ja keine Chance da durchzublicken, oder so. Und wenn man dann nicht durchblickt, ist Fußball doof. Ist ja logisch. Aber ich habe ja wirklich den Durchblick und dank Ihnen jetzt noch viel mehr. Also ich druck mir das jetzt aus. Das, was Sie da geschrieben haben, liebe Frau Mauswohn. Kommen denn dann die Leute in echt aus meinem Drucker? Weil das würde ich nicht wollen. Weil dann könnten die ja garnicht da sein, wo sie sein müssen und dann kann nachher die EM nicht stattfinden und dann wäre ich das schuld und das wäre ja wirklich schlimm. Hm.

    Bussi! Ihre Tussi

    Gefällt 2 Personen

    1. Werte Frau Ochsenziemer!
      Ich bin froh, dass Sie als absolut logischer, hochintelligenter, voll durchblickender Fußballexperte hier Ihre zutiefst komplexe Kickermeinung darlegen. Was würden wir ohne Sie machen!
      In der Tat ist es so, dass die ausgedruckten Personen völlig real in Ihrem Wohnzimmer aus dem Drucker geflossen kommen. Das ist der neueste Service des DFB. Hier kann man sich die eigene Fangemeinde direkt auf die Couch drucken lassen und den beschwerlichen Gang ins Stadion vermeiden… denn die Fans sitzen nun in RGB- oder CMYK-Modus schillernd zu Hause und verunstalten Ihre Wohnung! Ich bin mir sicher, dass Sie bereits wissen, wer Europameister wird, wollen es aber aus Spannungsgründen noch nicht verraten… der wahre Experte!
      Herzliche Grüße
      Marketingabteilung Bloghüttenalm
      P.S: Sollte die Druckerfarbe zur Neige gehen, kann ein Sonderangebot von 99,99 Euro inklusive einer aufblasbaren Waschmaschine geordert werden. 🙂
      Oleeee, oleeee, oleeee….
      Mallybeau M. 🐂⚽️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s