Kreativ gegen Langeweile – 07. Charade

Lektion 07: Charade. Um der Langweile Paroli zu bieten, greifen wir heute in den Mülleimer. Nun, nicht ganz. Aber von all den Lebensmitteln, die jetzt gehortet und gehamstert werden, bleibt natürlich jede Menge Verpackung zurück. Und statt sie lieblos in den Papierkorb zu verfrachten, haben unsere Almfrauen Gerlinde und Elsbeth aus Müslikartons, etwas Farbe und Klebstoff zwei lustige Masken kreiert. Jetzt steht einer abwechslungsreichen Charade nichts mehr im Wege. Der Titel der „Miss Müslifresse“ scheint den kreativen Damen gewiss. Und welche Lebensmittelhaut streifen Sie sich über? 🙂 Bleiben Sie gesund!

07. Charade
Gerlinde und Elsbeth mit ihren Müslivisagen

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

 

 

 

Ein Trip nach Washington gefällig?

Kreativ gegen Langeweile – 06. Unsere neuen Mitbewohner

Lektion 06.: Dieser Tage heißt es „Zu Hause bleiben“. Manch einer weiß sich gut zu beschäftigen, doch die sozialen Kontakte finden fast nurmehr übers Internet statt. Da ist es doch schön, wenn man sich die Wohnung mit einem neuen Mitbewohner etwas geselliger gestalten kann. Unsere Almschneiderin Susie Schnippschnapp hat im Kleiderschrank gekramt und aus alten Wintermänteln, Luftballons und ausgelatschtem Schuhwerk ein elegantes Almtrio geschaffen, mit dem wir uns schon nicht mehr ganz so alleine fühlen. Wir sind sicher, dass auch Sie mit Kreativität und Raffinesse ganz besondere Mitbewohner zaubern werden. 🙂 Bleiben Sie gesund!

06. So bastle ich mir einen Mitbewohner
Karl, Gustav und Claudette im netten Plausch. Nur das mit dem Sicherheitsabstand müssen wir noch üben.

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

 

 

Alfred Hitchcock lässt grüßen …

 

 

Kreativ gegen Langeweile – 05. Aus dem Ei gepellt

Lektion 05: Aus dem Ei gepellt. Mit Essen spielt man bekanntlich nicht. Aber die Überreste bieten sich ohne Weiteres als kreatives Spielzeug an. Mit angesammelten Eierschalen lässt sich hervorragend ein eigenes Haustier basteln. Schließlich wollen nicht nur Eier wie aus dem Ei gepellt aussehen. Und wer weiß, vielleicht legt Ihnen ihr tierischer Mitbewohner sogar das nächste Frühstücksei. Aber übertrieben Sie es nicht mit dem Eierkonsum, die Osterhasen brauchen auch noch etwas zum verstecken 🙂 Und bleiben Sie gesund!

05. Aus dem Ei gepellt
Legehenne Luise. Zusammengebastelt aus 100 Frühstückseiern. Mittlerweile legt Luise täglich 10 Eier und pellt sie auf Wunsch.

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

 

Die Vögel zwitschern …

Kreativ gegen Langeweile – 04. Aufgemöbelt

Lektion 04: Aufgemöbelt. Wenn wir schon nicht das Haus verlassen sollten um ins Fitnessstudio zu gehen, so nutzen wir doch die Gelegenheit, heimisches Mobiliar in einen Hometrainer umzufunktionieren. Unsere Almkollegin Else Butterweich macht es vor. Entrümpeln Sie rasch die Zimmerbar oder ein anderes Schränkchen und tasten Sie sich nun Schritt für Schritt heran. Versuchen Sie, sich anstelle der Schnapsflaschen in das Möbelstück zu zwängen. Aber lassen Sie sich Zeit, nicht dass Sie der Schreiner wieder heraussägen muss 🙂 Und bleiben Sie gesund!

04. Dehungsübungen mit Möbeln
Else Butterweich in ihrer Zimmerbar. Nach nur 10 Beinbrüchen und 11 kaputten Schränkchen hat es endlich geklappt.

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

 

Papageienalarm …

Kreativ gegen Langeweile – 03. Am Rande des Wahnsinns

Lektion 03: Am Rande des Wahnsinns. Wenn man lange Zeit zu Hause verbringen muss, kommt man früher oder später auf die verrücktesten Ideen. Unsere Almkollegin Dorothe Drehdurch befindet sich gerade in New York. Sie hat uns eine Aufnahme ihres momentanen Zeitvertreibs zukommen lassen. Sie balanciert auf einem 100-jährigen Porzellanteller ihrer Großmutter im 25sten Stockwerk über einer dicht befahrenen Schnellstraße und hüpft dabei mit ihrem Springseil. Wir raten Ihnen dringend ab, dies ebenfalls zu wagen. Es sei denn, Sie wohnen im Erdgeschoss und ein eventueller Sturz würde höchstens 50 Zentimeter auf weiches Moos betragen. Ansonsten lassen Sie sich einfach gemütlich ins Bett fallen. 🙂 Und bleiben Sie gesund!

03. Am Rande des Wahnsinns
Dorothe Drehdurch balanciert mit ihrem Springseil im 25 Stockwerk

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

 

 

Abstrakt ist auch mal schön …